8 Top-Technologietrends für 2019 und die damit geschaffenen Arbeitsplätze

8 Top-Technologietrends für 2019 und die damit geschaffenen Arbeitsplätze

Die Technologie entwickelt sich derzeit so rasant, dass jährliche Trendvorhersagen veraltet erscheinen können, bevor sie überhaupt als veröffentlichter Blog-Post oder Artikel live gehen. Wenn sich die Technologie weiterentwickelt, ermöglicht sie noch schnellere Veränderungen und Fortschritte und beschleunigt die Änderungsrate, bis sie schließlich exponentiell wird.

Technologiebasierte Karrieren ändern sich nicht mit der gleichen Geschwindigkeit, aber sie entwickeln sich weiter, und der versierte IT-Profi erkennt, dass seine Rolle nicht die gleiche bleiben wird. Der IT-Mitarbeiter des 21. Jahrhunderts wird ständig lernen, aus der Notwendigkeit, wenn nicht gar dem Wunsch heraus.

Was bedeutet das für dich? Es bedeutet, mit den technologischen Trends Schritt zu halten. Und es bedeutet, den Blick in die Zukunft zu richten, zu wissen, welche Fähigkeiten man kennen muss und für welche Art von Aufgaben man qualifiziert sein möchte.

Hier sind acht Technologietrends, auf die Sie 2019 achten sollten, und einige der Arbeitsplätze, die durch diese Trends entstehen werden. Denn die Zeit, sich für einen dieser neuen Jobs auszubilden, ist jetzt gekommen.

1. Künstliche Intelligenz (KI)
Die Künstliche Intelligenz, kurz KI, hat in den letzten Jahren bereits viel Aufsehen erregt, aber sie ist nach wie vor ein Trend, den man beobachten sollte, denn ihre Auswirkungen auf die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und spielen, sind nur in einem frühen Stadium. Darüber hinaus haben sich weitere Bereiche der KI entwickelt, darunter das Machine Learning, auf das wir im Folgenden eingehen werden. KI bezieht sich auf Computersysteme, die gebaut wurden, um die menschliche Intelligenz nachzuahmen und Aufgaben wie die Erkennung von Bildern, Sprache oder Mustern und die Entscheidungsfindung durchzuführen. Die KI kann diese Aufgaben schneller und genauer erledigen als der Mensch.

KI gibt es seit 1956 ist bereits weit verbreitet. Tatsächlich nutzen fünf von sechs Amerikanern täglich KI-Dienste in der einen oder anderen Form, einschließlich Navigationsanwendungen, Streaming-Dienste, persönliche Smartphone-Helfer, Mitfahranwendungen, persönliche Heimassistenten und intelligente Heimgeräte. Neben dem Verbraucherverhalten wird die KI unter anderem zur Planung von Zügen, zur Bewertung von Geschäftsrisiken, zur Vorhersage von Wartungsarbeiten und zur Verbesserung der Energieeffizienz eingesetzt.

Die KI ist ein Teil dessen, was wir im Allgemeinen als Automatisierung bezeichnen, und die Automatisierung ist ein heißes Thema wegen des potenziellen Verlustes von Arbeitsplätzen. Experten sagen, dass die Automatisierung bis 2030 73 Millionen weitere Arbeitsplätze vernichten wird. Allerdings schafft die Automatisierung Arbeitsplätze und beseitigt sie, insbesondere im Bereich der KI: Pandits prognostizieren, dass die Zahl der Arbeitsplätze in der KI bis 2020 23 Millionen betragen wird. Es werden Arbeitsplätze in den Bereichen Entwicklung, Programmierung, Test, Support und Wartung geschaffen, um nur einige zu nennen. Der Architekt der Künstlichen Intelligenz ist eine solche Aufgabe. Einige sagen, dass es bald mit einem Informatiker konkurrieren wird, der nach qualifizierten Fachkräften sucht.

Um mehr über potenzielle Jobs in der KI zu erfahren, lesen Sie mehr über den Aufbau einer Karriere in der KI oder warum Sie eine KI-Zertifizierung erwerben sollten.

2. Maschinelles Lernen
Machine Learning ist eine Teilmenge der KI. Mit Machine Learning werden Computer programmiert, um zu lernen, etwas zu tun, wofür sie nicht programmiert sind: Sie lernen buchstäblich, indem sie Muster und Erkenntnisse aus Daten entdecken. Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Lernen, überwacht und unbeaufsichtigt.

Während Machine Learning eine Teilmenge der KI ist, haben wir auch Teilmengen innerhalb des Bereichs Machine Learning, einschließlich neuronaler Netzwerke, natürlicher Sprachverarbeitung (NLP) und Deep Learning. Jede dieser Teilmengen bietet die Möglichkeit, sich auf ein Karrierefeld zu spezialisieren, das nur wachsen wird.

Machine Learning wird schnell in allen Arten von Branchen eingesetzt und erzeugt eine große Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften. Es wird erwartet, dass der Markt für Machine Learning bis 2022 auf 8,81 Milliarden US-Dollar wächst. Machine Learning-Anwendungen werden für Datenanalyse, Data Mining und Mustererkennung eingesetzt. Auf der Verbraucherseite unterstützt Machine Learning Web-Suchergebnisse, Echtzeit-Anzeigen und Netzwerkintrusionserkennung, um nur einige der vielen Aufgaben zu nennen, die es erfüllen kann.

Sie erledigt nicht nur unzählige Aufgaben in unserem Auftrag, sondern schafft auch Arbeitsplätze. Jobs im Bereich Machine Learning gehören zu den Top-Jobs auf LinkedIn, mit fast 2.000 veröffentlichten Stellenangeboten. Und diese Jobs sind gut bezahlt: Im Jahr 2017 betrug das Durchschnittsgehalt für einen Ingenieur für maschinelles Lernen 106.225 US-Dollar. Zu den Aufgaben des Machine Learning gehören Ingenieure, Entwickler, Forscher und Datenwissenschaftler.

Erfahren Sie mehr über Machine Learning.

Sehen Sie sich dieses Video an, das über die Top 10 Technologietrends 2018 spricht und vergleichen Sie die Ähnlichkeiten mit dieser Liste oder scrollen Sie weiter, um weiter zu lesen, was für 2019 geplant ist:

3. Robotische Prozessautomatisierung oder RPA
Wie KI und Machine Learning ist auch Robotic Process Automation oder RPA eine weitere Technologie, die Jobs automatisiert. RPA ist der Einsatz von Software zur Automatisierung von Geschäftsprozessen wie dem Interpretieren von Anwendungen, der Verarbeitung von Transaktionen, dem Umgang mit Daten und sogar der Beantwortung von E-Mails. RPA automatisiert sich wiederholende Aufgaben, die früher von Menschen erledigt wurden. Das sind nicht nur die niederen Aufgaben eines Niedriglohnarbeiters: Bis zu 45 Prozent unserer Aktivitäten können automatisiert werden, einschließlich der Arbeit von Finanzmanagern, Ärzten und CEOs.

Obwohl Forrester Research schätzt, dass die RPA-Automatisierung die Existenzgrundlage von 230 Millionen oder mehr Wissensarbeitern oder etwa 9 Prozent der globalen Belegschaft gefährden wird, schafft RPA auch neue Arbeitsplätze und verändert gleichzeitig bestehende Arbeitsplätze. McKinsey findet, dass weniger als 5 Prozent der Berufe vollständig automatisiert werden können, aber etwa 60 Prozent teilweise automatisiert werden können.

Für Sie als IT-Profi, der in die Zukunft blickt und versucht, Technologietrends zu verstehen, bietet RPA viele Karrierechancen, darunter Entwickler, Projektmanager, Business Analyst, Lösungsarchitekt und Berater. Und diese Jobs sind gut bezahlt. SimplyHired.com sagt, dass das durchschnittliche RPA-Gehalt 73.861 $ beträgt, aber das ist der Durchschnitt, der aus Gehältern für Junior-Level-Entwickler bis hin zu Senior Solution Architects zusammengestellt wurde, wobei die Top 10 Prozent jährlich über 141.000 $ verdienen.

Wenn Sie daran interessiert sind, eine Karriere bei RPA zu verfolgen, ist der Kurs Introduction to Robotic Process Automation (RPA) der richtige Ort, um zu beginnen.

4. Blockchain
Obwohl die meisten Menschen an die Blockchain-Technologie in Bezug auf Kryptowährungen wie Bitcoin denken, bietet die Blockchain Sicherheit, die auf viele andere Arten nützlich ist. Im einfachsten Fall kann Blockchain als Daten bezeichnet werden, die Sie nur hinzufügen, nicht entfernen oder ändern können. Daher der Begriff „Kette“, weil Sie eine Datenkette erstellen. Die Tatsache, dass die vorherigen Blöcke nicht geändert werden können, macht sie so sicher. Darüber hinaus sind Blockketten, wie in diesem Forbes-Artikel erläutert, konsensorientiert, so dass keine Einheit die Kontrolle über die Daten übernehmen kann. Mit Blockchain benötigen Sie keinen vertrauenswürdigen Drittanbieter, um Transaktionen zu überwachen oder zu validieren.

Diese erhöhte Sicherheit ist der Grund, warum Blockchain für die Kryptowährung verwendet wird und warum sie eine wichtige Rolle beim Schutz von Informationen wie persönlichen medizinischen Daten spielen kann. Blockchain könnte verwendet werden, um die globale Lieferkette, wie hier beschrieben, drastisch zu verbessern und Vermögenswerte wie Kunst und Immobilien zu schützen.

Und mit dem zunehmenden Einsatz der Blockchain-Technologie steigt auch der Bedarf an qualifizierten Fachkräften. In dieser Hinsicht liegen wir bereits im Rückstand. Laut Techcrunch.com sind Blockchain-bezogene Jobs die am zweitschnellsten wachsende Kategorie von Jobs, mit 14 Stellenangeboten für jeden einzelnen Blockchain-Entwickler. Ein Blockchain-Entwickler ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung von Architektur und Lösungen mit Hilfe der Blockchain-Technologie. Das durchschnittliche Jahresgehalt eines Blockchain-Entwicklers beträgt 130.000 US-Dollar.

Der Job des Entwicklers ist jedoch nicht der einzige, der im Blockchain-Bereich verfügbar ist. Arbeitgeber suchen auch Software-Ingenieure, Berater und Projektmanager. Jobs gibt es bei Finanzinstituten, aber auch im Einzelhandel und im Gesundheitswesen und bald wahrscheinlich auch in der Fertigung.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie ein Blockchain-Entwickler werden können.

5. Kantenberechnung
Früher ein Technologietrend, den man beobachten sollte, ist Cloud Computing zum Mainstream geworden, wobei die Hauptakteure AWS (Amazon Web Services), Microsoft Azure und Google Cloud den Markt dominierten. Die Akzeptanz von Cloud Computing wächst weiter, da immer mehr Unternehmen auf eine Cloud-Lösung umsteigen. Aber es ist nicht mehr die aufkommende Technologie. Der Rand ist es.

Gehen Sie rüber, Cloud Computing, und machen Sie Platz für den Rand.

Da die Datenmenge, mit der wir es zu tun haben, immer größer wird, haben wir in einigen Situationen die Mängel des Cloud Computing erkannt. Edge Computing wurde entwickelt, um einige dieser Probleme zu lösen, um die durch Cloud Computing verursachte Latenz zu umgehen und Daten zur Verarbeitung in ein Rechenzentrum zu bringen. Es kann „am Rande“ existieren, wenn Sie so wollen, näher an der Stelle, an der die Computerarbeit stattfinden muss. Aus diesem Grund kann Edge Computing verwendet werden, um zeitsensible Daten an entfernten Standorten mit begrenzter oder gar keiner Konnektivität zu einem zentralen Standort zu verarbeiten. In solchen Situationen kann Edge Computing wie ein Mini-Rechenzentrum funktionieren. Edge Computing wird mit zunehmender Nutzung der Geräte des Internet der Dinge (IoT) zunehmen. Bis 2022 wird erwartet, dass der globale Edge-Computing-Markt 6,72 Milliarden Dollar erreicht.

Wie in jedem wachsenden Markt wird dies zu einer Nachfrage nach Arbeitsplätzen führen, vor allem für Softwareentwickler.

Lesen Sie mehr über Edge Computing im Vergleich zu Cloud Computing.

6. Virtuelle Realität und Augmented Reality
Virtual Reality (VR) versetzt den Benutzer in eine Umgebung, während Augment Reality (AR) seine Umgebung verbessert. Obwohl VR bisher hauptsächlich für Spiele eingesetzt wurde, wurde es auch für die Ausbildung eingesetzt, wie bei VirtualShip, einer Simulationssoftware zur Ausbildung von Kapitänen der U.S. Navy, Army und Coast Guard. Das beliebte Pokemon Go ist ein Beispiel für AR.

Beide haben ein enormes Potenzial in den Bereichen Training, Unterhaltung, Bildung, Marketing und sogar Rehabilitation nach einer Verletzung. Entweder kann man Ärzte für Operationen ausbilden, den Museumsbesuchern ein tieferes Erlebnis bieten, Themenparks verbessern oder sogar das Marketing verbessern, wie bei dieser Bushaltestelle Pepsi Max.

Laut einem Artikel auf Monster.com ist die Nachfrage nach Kandidaten mit VR-Kenntnissen um 37 Prozent gestiegen, aber die potenziellen Mitarbeiter sind knapp. Diese Nachfrage wird nur noch zunehmen. Es gibt wichtige Akteure im VR-Markt wie Google, Samsung und Oculus, aber es bilden sich viele Start-ups, die angesichts des Engpasses einstellen oder versuchen werden. Der Einstieg in die VR erfordert nicht viel Spezialwissen. Grundlegende Programmierkenntnisse und eine zukunftsorientierte Denkweise können zu einem Job führen, obwohl andere Arbeitgeber als Fachkräfte die Optik und auch Hardware-Ingenieure suchen werden.

7. Cybersicherheit
Cybersicherheit mag nicht wie eine aufkommende Technologie erscheinen, da es sie schon seit einiger Zeit gibt, aber sie entwickelt sich genauso wie andere Technologien. Das liegt zum Teil daran, dass Bedrohungen ständig neu sind. Die bösartigen Hacker, die versuchen, illegal auf Daten zuzugreifen, werden nicht so schnell aufgeben, und sie werden weiterhin Wege finden, auch die strengsten Sicherheitsmaßnahmen zu überwinden. Das liegt auch daran, dass neue Technologien zur Erhöhung der Sicherheit angepasst werden. Drei dieser Fortschritte sind Hardware-Authentifizierung, Cloud-Technologie und Deep Learning, so ein Experte. Ein weiterer ergänzt die Liste um Data Loss Prevention und Behavioral Analytics. Solange wir Hacker haben, werden wir Cybersicherheit als eine aufstrebende Technologie haben, weil sie sich ständig weiterentwickeln wird, um sich gegen diese Hacker zu verteidigen.

Als Beweis für den starken Bedarf an Cybersicherheitsexperten wächst die Zahl der Cybersicherheitsplätze dreimal schneller als bei anderen technischen Arbeitsplätzen. Bei der Besetzung dieser Stellen reichen wir jedoch nicht aus. Daher wird prognostiziert, dass wir bis 2021 3,5 Millionen unbesetzte Cybersicherheitsplätze haben werden.

Viele Cybersicherheitsjobs zahlen sechsstellige Einnahmen, und die Rollen können vom ethischen Hacker über den Sicherheitsingenieur bis zum Chief Security Officer reichen und bieten einen vielversprechenden Karriereweg für jemanden, der in diese Domäne einsteigen und bei ihr bleiben möchte.

8. Internet der Dinge
Obwohl es wie ein Spiel klingt, das Sie auf Ihrem Smartphone spielen würden, ist das Internet der Dinge (IoT) die Zukunft. Viele „Dinge“ werden jetzt mit WiFi-Konnektivität gebaut, d.h. sie können mit dem Internet und untereinander verbunden werden. Daher das Internet der Dinge, kurz IoT. Mit IoT können Geräte, Haushaltsgeräte, Autos und vieles mehr über das Internet verbunden und Daten ausgetauscht werden. Und wir stehen erst am Anfang des IoT: Die Anzahl der IoT-Geräte erreichte 2017 8,4 Milliarden und soll bis 2020 30 Milliarden Geräte erreichen.

Als Verbraucher nutzen und profitieren wir bereits vom IoT. Wir können unsere Türen fernbedient abschließen, wenn wir vergessen, wann wir zur Arbeit gehen und unsere Öfen auf dem Heimweg von der Arbeit vorheizen, während wir unsere Fitness auf unseren Fitbits verfolgen und eine Fahrt mit Lyft begrüßen. Aber auch Unternehmen haben jetzt und in naher Zukunft viel zu gewinnen. Das IoT kann Unternehmen eine bessere Sicherheit, Effizienz und Entscheidungsfindung bei der Datenerfassung und -analyse ermöglichen. Es kann eine vorausschauende Wartung ermöglichen, die medizinische Versorgung beschleunigen, den Kundenservice verbessern und Vorteile bieten, die wir uns noch nicht einmal vorgestellt haben. Trotz dieses Segen bei der Entwicklung und Einführung von IoT sagen Experten, dass nicht genügend IT-Experten für IoT-Jobs ausgebildet werden. Ein Artikel auf ITProToday.com besagt, dass wir 200.000 weitere IT-Mitarbeiter benötigen, die noch nicht in der Pipeline sind, und dass eine Umfrage unter Ingenieuren ergab, dass 25,7 Prozent glauben, dass unzureichende Qualifikationen das größte Hindernis für das Wachstum der Branche sind.

Für jemanden, der sich für eine Karriere im IoT interessiert, bedeutet das einen einfachen Einstieg, wenn man motiviert ist, mit einer Reihe von Einstiegsmöglichkeiten. Zu den erforderlichen Fähigkeiten gehören IoT-Sicherheit, Cloud Computing-Wissen, Datenanalyse, Automatisierung, Verständnis von eingebetteten Systemen, Gerätewissen, um nur einige zu nennen. Schließlich ist es das Internet der Dinge, und diese Dinge sind vielfältig, was bedeutet, dass auch die benötigten Fähigkeiten vorhanden sind.

Obwohl sich die Technologien rund um uns herum entwickeln und weiterentwickeln, bieten diese acht Bereiche jetzt und in absehbarer Zeit vielversprechende Karrierepotenziale. Und alle acht leiden unter Fachkräftemangel, d.h. es ist an der Zeit, sich für einen Facharbeiter zu entscheiden, sich ausbilden zu lassen und in die frühen Phasen der Technologie einzusteigen, um den Erfolg jetzt und in Zukunft zu sichern.

organickoala176