4 neue Technologieprodukte für 2019

4 neue Technologieprodukte für 2019

Jedes neue Jahr bringt eine Reihe neuer Technologien mit sich, die wir erforschen können. ET Wealth rundet eine Technologie-Wunschliste für 2019 ab, die wir nicht abwarten können, um sie in den Griff zu bekommen.

1. Kabellose Ladegeräte
für Laptops Angesichts der großen Ladegeräte, die wir für unsere Laptops verwenden, ist das kabellose Laden eine willkommene Ergänzung. Das Problem bei der Einführung dieser Technologie war, dass die drahtlose Ladetechnologie nicht leistungsfähig genug war, um den Laptop-Akku aufzuladen.

Mit der Entwicklung in diesem Bereich in den letzten Jahren haben wir drahtlose LadegeräteDamit können Smartphones schnell aufgeladen werden, sodass sie möglicherweise auch für Laptops geeignet sind. Bisher haben wir Demonstrationen von Intel und Dell für Laptops gesehen, die nahtlos mit drahtlosen Ladegeräten zusammenarbeiten. Wir hoffen, dass wir 2019 Laptops mit WLAN-Gebühren kaufen können.

2. Selbstfahrende Autos
Möglicherweise haben Sie in den letzten Jahren von Google gehört, wie Sie mit selbstfahrenden Autos experimentiert haben. In ähnlicher Weise gab es im vergangenen Jahr Nachrichten von einer Reihe von Automobilmarken, die ihre Arbeit an autonomen Autos ankündigten. Tesla gehörte zu den Ersten, die Autos mit Autopilot-Funktion ausgeliefert haben, deren Einsatz jedoch nach wie vor begrenzt ist.

Das Problem bei selbstfahrenden Autos ist, dass sie sich auf virtuelle Karten stützen und Sensoren für genaues Fahren verwenden. Da beide Technologien verfügbar sind und ständig verbessert werden, hoffen wir, dass im kommenden Jahr selbstfahrende Autos für die Endverbraucher auf den Markt kommen.

3. OLED-Touchscreen als Ersatz für Tastaturen Die
Mehrheit der Desktop- / Laptop-Benutzer bevorzugt weiterhin die Standardtastatur, -maus oder das Trackpad. In Anbetracht dessen, wie fast jeder heute ein Touchscreen-Smartphone verwendet, wäre eine ähnliche Entwicklung für Computer ideal. Apple hat das MacBook Pro bereits mit einer OLED-Touchbar auf den Markt gebracht.

Ebenso hat Asus das Zenbook mit OLED-Touchscreen-Trackpad auf den Markt gebracht. Lenovo hat auch einen Laptop mit Touchscreen-Basis, der als Tastatur oder als Grafiktablett verwendet werden kann. Im kommenden Jahr werden voraussichtlich mehr Marken Tastaturen und Trackpads durch OLED-Touchscreen-Displays ersetzen.

4. Modulare Geräte
Modulare Smartphones waren vor ein paar Jahren ein großer Hype. Google arbeitete ebenfalls an dem Konzept, aber nach einigen Jahren des Versuchs wurde das Projekt eingestellt. Es gibt noch andere Marken, die versuchen, modulare Geräte für Verbraucher herauszubringen. Das Fairphone ist für alle Interessierten erhältlich und Moto verleiht seinen Smartphones mit den Moto Mods einen Hauch von Modularität.

Im Jahr 2018 brachte Red sein Hydrogen One-Telefon auf den Markt, das modulare Zubehör-Add-Ons unterstützt. Für Fernseher hatte Xiaomi im Jahr 2017 einen modularen Fernseher, bei dem sich die Komponenten in einer Soundbar befanden, die vom Bildschirm gelöst und mit einem aktualisierten Gerät ausgetauscht werden kann. Dies bedeutete, dass Sie Ihr Fernsehgerät jedes Jahr aufrüsten konnten, ohne für den Preis eines neuen Fernsehgeräts bezahlen zu müssen.

Bei Spielekonsolen ist Nintendo Switch das beste Beispiel für eine modulare Spielekonsole. Es kann eigenständig oder an eine Station angedockt verwendet werden, um mit einem Fernseher zu arbeiten. Außerdem verfügt es über modulare Steuerungen, die am Hauptkörper der Konsolen angebracht oder drahtlos für die Bewegungssteuerung verwendet werden können. Wir hoffen, dass wir in den nachrichten weitere Geräte mit modularem Aufbau sehen können.

organickoala176